klangschale

Klangmobil

Nach dem plötzlichen Tod meines Sohnes Timo im November 2013 gab ich meine Praxis auf. Aus dieser tiefen Not und Trauer heraus wuchs ein neuer fruchtender Keimling empor, der sich „Klangmobil“ nennen durfte. Früher kamen die Klienten zu mir, jetzt komme ich zu ihnen.

Da ich seit geraumer Zeit in der Salzgrotte Erlangen Klangstunden: „Atem & Klang“ , „PMR & Klang“ sowie „Klang und Meditation“ anbiete, kam die Idee, mit meinem Klang-Equipment mobil  zu werden und die Klangstunden in Schulen, Kindergärten, Altenheime, Soziale Einrichtungen und auch privat Zuhause anzubieten .Individuell kann der Ablaufplan besprochen werden, abgestimmt auf den Zeitplan der jeweiligen Institution. Nicht nur Schüler, Kindergartenkinder und ältere Menschen zähle ich zu meinem Klientel, auch die Therapeuten, Erzieherinnen und Altenpflegerinnen.

Die Beschreibungen  zu  den verschiedenen Klangstunden  für Erwachsene, ältere Menschen und Kinder findest du unter dem Menüpunkt Klangwelten

Zu Feiern der „besonderen Art“  wurde ich ebenso schon gerufen. Sei es, Klangstunden am oder im Swimmingpool oder im privaten Wohnzimmer, meine Klangschalen erfreuen sich stets neuen Herausforderungen.

Ein neuer WEG zeigte sich mir nun auf und ich werde alsbald die Stadt Erlangen verlassen, um meinen neuen Lebensweg zu gehen im vollsten Vertrauen.

Mein Name „Klangmobil“ bleibt dennoch erhalten, da ich in meinem neuen Lebensort diese Angebote weiterhin anbieten werde.

Meine Seminare und Workshops sind nicht ortsgebunden, ich gehe gerne auf Reisen, wenn man mich ruft ;

*wir finden einen Weg*

 

Unter dem Menüpunkt Klangmobil/Termine findest du aktuell stattfindende Klangstunden an verschiedenen Orten, vor allem im Freien.

„Kommen – Ausruhen – Zuhören – Genießen“

 

Und ich freue mich, dabei sein zu dürfen.

Anita Eomée

 

E-Mail: anita@Klangmobil-Erlangen.de
Web: www.Klangmobil-Erlangen.de
Mobil: 0157 58 52 79 42