Kinderyoga

Kinder-Yoga

Spielerisch erlernen die Kinder die ASANAS-Figuren, speziell die Tier- und Pflanzenwelt. Im Erwachsenenyoga werden Stellungen und Übungsreihen genau erklärt und es wird hauptsächlich Wert auf die richtige Ausführung und die Wirkungsweise gelegt. Für Kinder kann diese Art des Yogas langweilig werden. Sie wollen ohne große Erklärungen etwas tun und ihrem natürlichen Bewegungs- und Entdeckungsdrang nachkommen.

In meinem Kurs werden nicht nur die ASANAS spielerisch geübt, wir werden sie malen oder auch mit bunten Steinen legen, über das Tier bzw. die Pflanze sprechen, sodass ein empathischer Kontakt entsteht zwischen Kind – Tier und Natur.

In den Übungsstunden werden diese Yogaübungen auch in erzählten und erlebten Geschichten – durch die Nachahmung von Tieren und Situationen – vermittelt. Sie trainieren dadurch nicht nur den Körper um eine optimale Körperhaltung zu bekommen und den Gleichgewichtssinn und Atem zu stärken. Bei Schulkindern erhöht es auch die Konzentrationsfähigkeit und das Selbstbewusstsein wird stabilisiert im Umgang mit sich selbst und anderen. Spielerisches Lernen mit Kopf, Herz und Körper.

Am Ende eines jeden Kurses findet eine Aufführung statt, das Kind wird zum Schauspieler, Mitwirkenden oder Schöpfer der Geschichte, es zeigt Mut und sein spezielles Können. Das stärkt sein Selbstvertrauen. Die erzählte Geschichte wird lebendig durch die Kinder……

Alter: 6-12 Jahre, Teilnehmerzahl: 8-12

Kurs: 3 x

Dauer: á 2 Stunden
Bitte mitbringen: Socken, Getränk, bequeme Kleidung

„Tue deinem Leibe etwas GUTES,

damit deine SEELE Lust hat darin zu wohnen.“

Teresa von Ávila